Mittwoch, 22. Februar 2012

Gala Nocturna - A Russian Fairytale (WIP)

In diesem Februar lud Viona wieder nach Antwerpen in die Augustinus Kirche zur GALA NOCTURNA ein. Um die Weihnachtszeit fiel die Entscheidung, dort hinzufahren. Also musste ein Outfit hin und da das Motto dieser Ballnacht "A Russian Fairytale" lautete, musste ich nicht lange überlegen, in welche Richtung es gehen würde - schließlich vergrub sich irgendwo in meinem Hinterkopf noch die Erinnerung an eine ganz zauberhafte Kollektion von John Galliano aus den letzten Jahren:

Ready to Wear Fall Winter 2009 auf der italienischen Vogue-Seite

Das sollte meine große Inspiration sein. Klar war, dass es definitiv bodenlang und reifrocktauglich sein sollte.










Nachdem Verschlussfragen, letzte Passformanpassungen und das Aufsticken erledigt waren, wurde das Kleid innen cremefarben gefüttert. Damit das Futter an den Armausschnitten nicht hervorblitzt, habe ich dort den Futterstoff noch mit breiten schwarzem Satinschrägband umschlagen.

Der Kleidersaum wurde mit Rüschenjersey und mit Rosem bestickten Chiffon verziert. Im Frontbereich gibt es zwei Metallringe, die gleichzeitig als "ChiChi"-Befestigung sowie Gürtelschlaufen nutzbar sind.


   

Leider habe ich vom ganzen Kleid momentan nur Handyfotos. Im getragenen Zustand gibt es noch ein paar Bilder von der Gala Nocturna, die folgen im nächsten Post.

1 Kommentar:

  1. wahnsinns arbeit in dem kleid
    (wieso wird mir erst nie was angezeigt und jetzt alle beiträge?!)

    AntwortenLöschen