Mittwoch, 19. Juni 2013

My BIG FAT CALIFORNIA BEACH WEDDING - 78 days (Pam's Shrug & Änderungen am Kleid)


Die letzte Woche habe ich viel mit "Brüten und Tüfteln" verbacht, vor allem am Wochenende.
Langsam musste eine Entscheidung her, da mir ja nicht ewig Zeit bleibt und das ganze von kleinen Dekoelementen leben soll.

  • Es sollte mir jetzt und im Notfall noch mit 2 kg mehr oder im Idealfall 5 kg weniger passen. 
  • Setze auf bewährte Schnitte
  • Krieg Deinen Arsch hoch, Mädel!
Also fiel mir beim herumprobieren wieder eine Kurzjacke ein, die ich im Frühling angefangen und nach dem WGT fertig gestellt hatte.

TRUE BLOOD: Pam's Kurzjacke aus der 5. Staffel, die sie während ihrer Zeit hinter Gittern trägt.



Credit: HBO
Uploaded with ImageShack.us

Der Schnitt ist komplett selbst erstellt und ich habe stundenlang herumgebastelt und immer wieder neue Probeteile gemacht, um einen in der Mitte des Ärmels gerafften Puffärmel zu konstruieren.

Als Material diente eine Stretch-Brokathose von Primark, deren Stoff zwar wahnsinnig schön war, vom Schnitt hingegen die totale Katastrophe. Die Schnallen hatte ich noch von einer verschlissenen Gruftklamotte übrig.








Dieses Oberteil möchte ich nun in einer Wickelvariante machen und mit Käfigärmeln. Sie hat den Vorteil das sie sowohl kaschiert als auch später noch tragbar ist.

Skizziert sah das dann so aus:

Rücken

Front



Basiernd auf Pam's Shrug habe ich dann ein Nesselmodell genäht.

Am Nesselmodell abstecken und Linienführung einzeichnen

Am Nesselmodell mögliche Linienführung ausprobieren

Herausgekommen ist dann dieser Schnitt, den ich nun als neues Nesselmodell zusammennähen werde und dann weitersehen :)




Das hier ist eine Auswahl der "Nude"-Stoffe, die ich für das Kleid auserkoren habe. Der Stoff auf der rechten siete ist allerdings doch mehr "dunkles Taupe" und wird wohl wegfallen.


Immerhin kann ich schon einen wichtigen Punkt auf meiner "To-Do-Liste" abhaken:

Der Reisepass wurde heute beantragt!

Und ich habe Badeklamotten geshoppt. Aber dazu mehr in den den nächsten Tagen :)

Kommentare:

  1. Wundervoll! Das Probeteil sieht schon mal richtig genial aus!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Jacke als Vorlage. Und so wie ich deine bisherigen Werke kenne, wird deine Version vermutlich noch schöner. Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt der Jacke ist wirklich schön.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht gut aus... sehr schön...

    AntwortenLöschen