Sonntag, 22. September 2013

Das Hochzeitskleid en Detail

Vielen vielen lieben Dank für Eure Glückwünsche :)

Das Kleid ist ein wenig anders geworden als geplant. Die Käfigärmel sind weggefallen (dazu bin ich obenherum zu breit und es sah nicht besonders elegant aus) und aus Zeitgründen ist der Rockteil schlichter ausgefallen als geplant.

Im Kleid selbst sind "Erbstücke" unserer Großmütter verarbeitet, z.B. Perlen und alte Baumwollspitzen.

Den letzten Stich habe ich Samstags Mittags gemacht, der Flug ging dann am nächsten Morgen. Also wie so oft alles kurz vor knapp fertiggestellt.

Die unterste Lage des Tülls ist leicht grünlich-beige, um den verfärbten Unterrock auszugeichen.
Darüber kommt ein Gürtel mit Tüll-Schleppe, der in der Front mit Haken-/Ösen geschlossen wird.

Das Korsett hat zur Deko verzierte Bänder und eine Verbreiterung der Hüften (Moosgummi macht's möglich) bekommen.
 
Das fertige Oberteil, vorne mit Haken-/Augen geschlossen.

Die Rückseite des Oberteils.


Freihand-Maschinenstickerei zur Verzierung der Korsettplanchette im Rücken.

Detail der Perlen und Spitzen.

Der Verschluss am Hals stammt von einer Perlenkette.

Die Schulterpartie.

Seitenteil des Oberteils.

Rückendetail.

Knötchen-/Perlen-Smock am Rückenteil.

Korsettfutter.

Leinenblüten am Korsett.


Kommentare: